April012017
AUFFAHRUNFALL AUF DER L 518 IN RASSNITZ 18:07 Uhr // BFV JUDENBURG // Autor: HLM d. V. Hubert Gruber
Am 28. März kam es auf der L 518 in Raßnitz gegen 16.20 Uhr zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen, bei der eine Person verletzt wurde.

UNFALLHERGANG
Die Fahrerin eines Mercedes wollte auf der Landesstraße in Raßnitz von Kobenz kommend links abbiegen. Die Lenkerin des nachfolgenden Seat hielt hinter dem Mercedes an, eine weitere Pkw-Lenkerin eines Renault übersah die beiden stehenden Kfz und krachte in das letzte Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Seat auf den Mercedes geschleudert und die Lenkerin des Seat zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu. 

ALARM
Die Freiwillige Feuerwehr Kobenz wurde um16.26 Uhr von der Rettung über die Feuerlandesleitzentrale zu diesem Einsatz gerufen.

EINSATZMASSNAHMEN
Der Einsatzleiter ordnete unverzüglich die Absicherung der Unfallstelle und den Aufbau eines Brandschutzes an. Weiters unterstützten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die Rettung und den anwesenden Notarzt bei der Versorgung der verletzten Person und nachdem die Polizei die Unfallaufnahme abgeschlossen hatte, banden sie die ausgelaufenen Öle und Betriebsmittel mit Ölbindemittel. Abschließend halfen die Florianis dem Abschleppdienst bei der Bergung der Unfallfahrzeuge und reinigten die Straße. Gegen 17.45 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und die Einsatzkräfte rückten ins Rüsthaus ein.

Fotos: FF Kobenz

Auf der L 518 in Raßnitz kam es zu einem Auffahrunfall mit drei Personenkraftwagen

Eine Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt

Besuchen Sie uns auf facebook

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


TR-Camp in Mooskirchen

Technische Hilfeleistung auf höchstem Niveau!

Video: © BR Christof Oswald

Sponsoren

Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at