März112017
FULA SILBER UND GOLD: HARTBERGER FUNKER ERFOLGREICH 11:15 Uhr // BFV HARTBERG // Autor: BM d.F. Hannes Haindl
Die steirische Landesfeuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring war am 4. März 2017 der Austragungsort des 13. Bewerbes um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Silber („FULA Silber“) und des 12. Bewerbes um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen in Gold („FULA Gold“).

ERFOLGREICH
Unter den insgesamt 258 Teilnehmern aus der Steiermark und Kärnten waren auch 15 Personen aus dem Feuerwehrbereich Hartberg. Sie alle konnten ihre Ziele erreichen und die Bewerbe erfolgreich abschließen.

HARTBERGER TEILNEHMER SILBER
Folgende Personen aus dem Bereich Hartberg, stellten sich dem Bewerb um das FULA Silber:
OBI Markus Schützenhöfer, LM d. V., Elisabeth Riebenbauer (FF Friedberg), OLM d. F. Manuel Verban (FF Bad Waltersdorf), LM d. V. Kevin Gruber, FM Johannes Schantl (FF Mönichwald), LM Martin Resetarits, LM Michael Zettl, OFM Christian Fuchs und OFM Marco Koch (FF Neudau).

HARTBERGER TEILNEHMER GOLD
Beim Bewerb um das FULA Gold war der Bereich mit folgenden Kameraden vertreten:
ABI d. F. Franz Windhaber, OLM d. F. Stefan Strohmaier, LM Peter Windhaber (FF Stubenberg/ See), HBI Michael Krammer (FF Friedberg)
BM Siegfried Lechner, HFM Michael Glatzl (FF Dechantskirchen).
Im Zuge der Schlusskundgebung konnten alle die begehrten Funkleistungsabzeichen in Empfang nehmen. Als erste Gratulanten stellten sich natürlich der Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Hönigschnabl und die anwesenden Bewerter aus dem Bereich Hartberg ein.

IM GOLDENEN SPITZENFELD
Für den Bereichsfeuerwehrverband Hartberg besonders erfreulich ist die Platzierung von BM Siegfried Lechner aus Dechantskirchen: Mit dem Punktemaximum von 300 Punkten und 105 Zeitgutpunkten erreichte er unter den 79 Bewerbern für das FULA Gold den hervorragenden 2. Platz!
Für eine faire Bewertung der Bewerbsteilnehmer sorgten 98 Bewerterinnen und Bewerter unter der Führung von ABI d. F. Heinz Brunnhofer, Landesbewerbsleiter für die Funkleistungsbewerbe.

VERDIENTE BEWERTER
Aus dem Bereich Hartberg waren folgende Bewerter im Einsatz:
HBI Roland Koch, OBI Ewald Rammel, BIdV. Jeanine Feichtinger, BM d. F. Hannes Haindl und HLMdV. Michael Schuller.
Aufgrund ihrer Verdienste als Bewerter bei diversen Bewerben, wurden sie vom Landesfeuerwehrverband Steiermark für mehr als 15-malige Bewertertätigkeit mit der Bewerterspange in Gold ausgezeichnet.

Foto: BM d.F. Hannes Haindl, LFV Stmk.

Die Teilnehmer des BFV Hartberg am Bewerbes um das Feuerwehrfunkleistungsabzeichen an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule Steiermark in Lebring

Besuchen Sie uns auf facebook

Sponsoren

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

Dönges


Aktuelles Video

 

 

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at