Mai132017
LKW-BERGUNG IN RASSACH 10:38 Uhr // BFV DEUTSCHLANDSBERG // Autor: Pressedienst der FF Stainz
Am 12. Mai 2017 wurde die FF Rassach zu einer LKW Bergung alarmiert. Auf einer Gemeindestraße in Graschuh rutschte ein LKW von der Straße. Die Feuerwehr Rassach benötigte zur Bergung des tonnenschweren LKW’s das Kranfahrzeug der Feuerwehr Stainz.

NACHALARMIERUNG
Um ca. 10.04 Uhr wurde deshalb die FF Stainz nachalarmiert. Minuten später rückten diese mit dem LKW-A Kran und mit dem Rüstlöschfahrzeug RLF-A 2000 zum Einsatzort aus.

BERGEMASSNAHMEN
Für die Bergung des LKWs wurde zuerst der vordere Teil aus dem Graben gehoben. Gleichzeitig wurde der LKW mittels Seilwinde des RLF-A 2000 Stainz gegen das Abrutschen gesichert. Anschließend wurde das Kranfahrzeug anders positioniert, um das Heck anheben zu können. Während dieses Hubes wurde das Fahrzeug wiederum von der Seilwinde des RLF-A 2000 Stainz gesichert und gleichzeitig mit der Seilwinde des TLF-A 2000 Rassach vom Graben weg gezogen.
Durch die einwandfreie Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte war die Fahrzeugbergung nach etwa zwei Stunden erledigt.



 

Fotos: FM Ing. Kevin Wischgala

Der LKW wurde mittels Seilwinde des RLF-A 2000 Stainz gegen das Abrutschen gesichert

Bergemaßnahmen durch die Feuerwehrkräfte

Bergemaßnahmen durch die Feuerwehrkräfte

Besuchen Sie uns auf facebook

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


TR-Camp in Mooskirchen

Technische Hilfeleistung auf höchstem Niveau!

Video: © BR Christof Oswald

Sponsoren

Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at