Februar132017
MCDONALD'S AM LINZER HAUPTBAHNHOF EVAKUIERT 10:42 Uhr // OBERÖSTERREICH // Autor: Textquelle: kurier.at
Alarm am Mittwochnachmittag, den 8. Februar beim Linzer Hauptbahnhof! Laut ersten Meldungen gab es bei McDonald's gegen 14.30 Uhr „einen Vandalenakt“.

REIZGAS VERSPRÜHT
Vermutlich absichtlich versprühtes Reizgas führte zur Übelkeit zahlreicher Gäste. Das Lokal wurde geräumt, ein Großaufgebot an Rettung, Feuerwehr und Polizei war am Linzer Hauptbahnhof aktiv. Vier Personen mussten zur Kontrolle ins AKH Linz gebracht werden.
Drei RTW waren vor Ort, drei Verletzter wurde ins Uniklinikum Linz eingeliefert.
Die Feuerwehr hatte das Lokal entlüftet. Nachdem die Speisen überprüft worden waren, lief auch der Gastro-Betrieb wieder an. Ermittlungen laufen, nun wird das Videomaterial gesichtet.

BOMBENALARM
Im Zuge des darauffolgenden Einsatzes, wurde ein herrenloser Rucksack entdeckt. „Sicherheitshalber haben wir den überprüft“, sagt ein Beamter des Stadtpolizeikommandos. Das Untergeschoß des Bahnhofs wurde gesperrt, die Straßenbahn eingestellt. Ein Sprengstoffexperte samt Spürhund untersuchte den Rucksack und gab Entwarnung: Er enthielt nur Sportkleidung. Um 15.30 Uhr konnte die Sperre aufgehoben werden.

Fotos: fotokerschi.at

Die Berufsfeuerwehr Linz hatte mit einem Druckbelüfter das Lokal vom Reizgas befreit

Versprühtes Reizgas führte bei McDonald's in Linz zur Evakuierung des Lokals

Besuchen Sie uns auf facebook

Sponsoren

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

Dönges


Aktuelles Video

 

 

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at