März152017
ROTTENMANN: PKW GEGEN LKW 22:12 Uhr // BFV LIEZEN // Autor: HBI Walter Danklmeier
Am 14. März 2017 wurde die Stadtfeuerwehr Rottenmann mittels Sirene gegen 21.00 Uhr alarmiert. Sofort wurde das Rüsthaus besetzt und die Alarmabfrage durchgeführt.

ALARM
Von der Bezirksleitstelle „Florian Liezen“ bekamen wurde der Einsatzbefehl durchgegeben. „Verkehrsunfall mit einem PKW und einem LKW auf Höhe der Spedition Herbst im Ortsteil Strechau“ lautete die Einsatzmeldung. Umgehend rückte die FF Rottenmann mit RLFA und TLFA aus.

LAGE
An der Einsatzstelle angekommen wurde festgestellt, dass ein PKW von der Straße abgekommen und über eine kleine Böschung auf den darunter geparkten LKW gestoßen war. Der Lenker wurde bereits vom Rettungsteam versorgt.

MASSNAHMEN
Das Tanklöschfahrzeug konnte ins Rüsthaus zurückgeschickt werden, da die Tätigkeiten für ein Fahrzeug bewältigbar waren. Einsatzleiter LM Sandra Radaelli veranlasste die Absicherung der Unfallstelle und den Aufbau eines vorbeugenden Brandschutzes. Weiters wurden die ausgeflossenen Betriebsmittel aufgefangen bzw. gebunden. Das verunfallte Fahrzeug wurde abgeschleppt und um 22.30 konnte wieder die Einsatzbereitschaft hergestellt werden.

IM EINSATZ
FF Rottenmann mit 16 Mann sowie RLF- A 2000, TLF-A 4000, MTF-A,
Polizei, 
Rettung, 
Notarzt.

Fotos: FF Rottenmann

Ein PKW war von der Straße abgekommen und über eine kleine Böschung auf den darunter geparkten LKW gestoßen

Das RLFA 2000 der FF Rottenmann beim Einsatz

Besuchen Sie uns auf facebook

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


TR-Camp in Mooskirchen

Technische Hilfeleistung auf höchstem Niveau!

Video: © BR Christof Oswald

Sponsoren

Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at