März062017
SCHWERER VERKEHRSUNFALL AUF DER A9 BEI MAUTERN 13:16 Uhr // BFV LEOBEN // Autor: LM d.V. Stefan Riemelmoser, FF-Mautern
Am Sonntagnachmittag, den 5. März 2017 wurden die Feuerwehren Mautern, Kammern und Seiz zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9 der Pyhrnautobahn in Fahrtrichtung Graz alarmiert.

UNFALLHERGANG, LAGE
Ein PKW war aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich daraufhin mehrmals überschlagen, bis er letztlich auf der Beifahrerseite im Straßengraben zu liegen kam.
Zwei verletzte Personen konnten sich selbstständig aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Eine weitere Person musste von der Feuerwehr mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgeräts aus dem Unfallwagen gerettet werden.

MASSNAHMEN
Dazu wurde das Dach des Fahrzeugs mit der Rettungsschere abgetrennt um eine schonende Rettung durchführen zu können.
Nach der Rettung und Versorgung der am Unfall beteiligten Personen wurden diese vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Kalwang eingeliefert.
Die Bergung des verunfallten PKW wurde mithilfe des Wechselladefahrzeugs der Feuerwehr Kammern durchgeführt. Nach der Reinigung der Unfallstelle und Abschluss aller notwendigen Tätigkeiten konnten die Feuerwehren nach rund 90 Minuten wieder in ihre Rüsthäuser einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.
Während des gesamten Einsatzes war die A9 in diesem Bereich nur einspurig befahrbar.

EINGESETZTE KRÄFTE
Feuerwehr Mautern (Einsatzleitung),
Feuerwehr Kammern,
Feuerwehr Seiz,
Rotes Kreuz,
Notarzt,
Autobahnpolizei,
ASFINAG,
Abschleppunternehmen.

Fotos: Stefan Riemelmoser

Schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A9 der Pyhrnautobahn

Die Bergung des verunfallten PKW wurde mithilfe des Wechselladefahrzeugs der Feuerwehr Kammern durchgeführt

Das Unfallfahrzeug wurde von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportier

Besuchen Sie uns auf facebook

Sponsoren

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

Dönges


Aktuelles Video

 

 

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at