März172017
WOHNUNGSBRAND IN GURK 08:33 Uhr // KÄRNTEN // Autor: LM Martin Truppe, FF Straßburg
Am Donnerstag, den 16. März 2017, um 16.04 Uhr wurden die Feuerwehren Gurk, Pisweg, Straßburg, Zweinitz und Althofen mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete: „Wohnungsbrand in einem Mehrparteienwohnhaus (Betreutes Wohnen) in Gurk“.

RAUCHENTWICKLUNG
Durch eine starke Rauchentwicklung wurde die Brandmeldeanlage eines Mehrparteienwohnhauses (Betreutes Wohnen) ausgelöst.

LAGE
Nach der Erkundung des Einsatzleiters wurde festgestellt das Essen am Herd vergessen wurde und verkohlte.

MASSNAHMEN
Der Topf mit der verkohlten Speise wurde auf den Balkon gebracht und die Wohnung mittels Überdruckbelüfter rauchfrei gemacht.
Durch das rasche Eingreifen konnte größerer Schaden verhindert werden. Es wurden keine Personen verletzt.

IM EINSATZ
FF Gurk,
FF Pisweg,
FF Straßburg (RLFA 2000, SLF-A mit 11 Mann),
FF Zweinitz,
FF Althofen,
AFK Gurktal - ABI Johann Schöffmann,
Polizeiinspektion Straßburg und Weitensfeld (2 Fahrzeug mit 4 Mann),
Rotes Kreuz (1 Fahrzeug mit 2 Mann).

Fotos: FF Strassburg

 

Wohnungsbrand in Gurk – die FF Straßburg im Einsatz

Durch das rasche Eingreifen konnte größerer Schaden verhindert werden

Kleine Ursache – große Wirkung: das angebrannte Kochgut führte zur starken Verrauchung

Besuchen Sie uns auf facebook

Sponsoren

FireGuide 2017

Mit dem FireGuide 2017 präsentiert die Redaktion BLAULICHT zum zweiten Mal relevantes Verzeichnis über Fachfirmen im Brandschutz-, Sicherheits,- und Kommunikationsbereich für Österreich. Dieser Katalog ist nicht nur ein spezielles Branchenverzeichnis, sondern ein echter Einkaufsberater.
... zum Blaulicht-Shop


Blaulicht-Shop

Suchen Sie besondere Geschenke für besondere Anlässe? Dann sind Sie bei uns richtig! Blaulicht-Abonnenten erhalten einen Rabatt von 10%

Dönges


Aktuelles Video

 

 

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICH online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at