Oktober312018
EINSATZÜBUNG BEI SCHÄFFERN 09:22 Uhr // BFV HARTBERG // Autor: HBI Ing. Bernd Plank
Abschnittsübung im Abschnitt IV.

Am 26. Oktober 2018, dem österreichischen Nationalfeiertag, fand die traditionelle Abschnittsübung des Abschnittes IV statt.
Verantwortlich für die Vorbereitung und Ausarbeitung der Übung war heuer die Feuerwehr Schäffern.

LAGE WIRTSCHAFTSGEBÄUDEBRAND
Pünktlich um 14.00 Uhr erging der Einsatzbefehl an die sieben Feuerwehren des Abschnittes IV: „Wirtschaftsgebäudebrand bei der Laglmühle in Elsenau“. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass eine Person in der Hektik in den Hackgutbunker gefallen war. Somit musste neben einem umfassenden Außen- und Innenangriff auch eine Menschenrettung durchgeführt werden.

LAGE VERKEHRSUNFALL
Zusätzlich zum Großbrand wurde die Einsatzleitung über einen Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf der L423 im Bereich Abfahrt Karnegg informiert. Auf der Anfahrt befindliche Kräfte wurden zu dieser Schadenlage beordert.

IM ÜBUNGSEINSATZ
Insgesamt waren bei dieser Übung 125 Mitglieder von Feuerwehr und Rotem Kreuz mit 20 Fahrzeugen beteiligt. Im Anschluss an die Schlussbesprechung lud die Familie Doppler zu einer Jause in den Gasthof!

Fotos: HBI Ing. Bernd Plank

Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Wasserentnahme zu Bekämpfung eines Wirtschaftsgebäudebrandes

Wirtschaftsgebäudebrand bei der Laglmühle in Elsenau

Bergung einer Person aus einem Hackgutbunker

Reanimation verletzter Person

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

14. internationaler Frauentaler Herbstlauf!

Teilnehmerrekord beim Frauentaler Herbstfarbenlauf 2018!

Ergebnislisten

... zum aktuellen Video

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at