Februar052018
FEUERWEHRJUGEND WOLFURT UNTERSTÜTZT LEIDGEPRÜFTE FAMILIEN 08:45 Uhr // VORARLBERG // Autor: Oliver Berger, Jugendleiter der FF Wolfurt
Die Feuerwehrjugend Wolfurt verteilte auch heuer wieder das Friedenslicht an die Wolfurter Bevölkerung. Beim Austragen des Friedenslichtes sammelten die Jugendlichen sagenhafte 2000,-- Euro für einen guten Zweck.

KOOPERATION
Dieses Jahr stellte die Feuerwehrjugend Wolfurt den Erlös der Sammlung der Organisation „Stunden des Herzens“ mit Organisator Joe Fritsch zur Verfügung.
Diese Organisation unterstützt Familien, die von Schicksalsschlägen getroffen wurden. Ganz besonders an der Organisation ist der Umstand, dass jeder Euro direkt an die Familien geht, da von Joe Fritsch und seinem Team alle Arbeiten ehrenamtlich geleistet werden.

ÜBERGABEN
Bei zwei Terminen konnte die Feuerwehrjugend Wolfurt jeweils einer Familie die Spende übergeben. Die krebskranken Kinder Tarja und Maylin konnten mit ihren Familien die Spende von jeweils 1000,-- Euro in Empfang nehmen. Danach überraschten die Feuerwehrmitglieder die kranken Kinder mit einer Führung und anschließender Ausfahrt mit dem Feuerwehrauto.

BEEINDRUCKENDES ERLEBNIS

Die kurzen zwei Stunden, welche die Feuerwehrjugendlichen jeweils mit den Familien verbringen durften, waren für alle Beteiligten ein einschneidendes Erlebnis.
Selbstverständlich, dass alle Feuerwehrjugendlichen den betroffenen beiden Kindern und ihren Familien nur das Beste zum Abschied wünschten.

Fotos: FF Wolfurt


Übergabe des Spendenschecks durch die Feuerwehrjugend Wolfurt

Übergabe des Spendenschecks durch die Feuerwehrjugend Wolfurt

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

Beschuss

Brandversuch in der FWSZ-Lebring am 14. September. Im Rahmen des Brandschutztages 2017 beschießt das ESK Cobra Acetylengasflaschen. 

Video: Blaulicht/Christof Oswald

Sponsoren

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at