Januar102019
NEUES MZFA FÜR DIE LÖSCHGRUPPE „TURRACHERHÖHE“ 09:29 Uhr // KÄRNTEN // Autor: OBI Horst Blaha, ÖA-BFKdo Feldkirchen
Neues Mehrzweckfahrzeug für das Löschgebiet „Turracher Höhe.“

Das Löschgebiet „Turracher Höhe“, mit über 300 Almhütten, vielen Hotelanlagen und Apartmenthäusern sowie den Bergbahnen „Turracher Höhe“ ist für die Einsatzkräfte der Feuerwehren eine besondere Herausforderung. Viele Betriebe und Almhütten sind im Winter mit den herkömmlichen Einsatzfahrzeugen nicht erreichbar.

SOMMER- UND WINTERBETRIEB
Die Herausforderung war es nun ein Fahrzeug zu finden, welches im Sommer und im Winter eingesetzt werden kann und in der Lage ist, auch die abgelegenen Einsatzorte zu erreichen. Des Weiteren, soll es auch für Waldbrände und Personentransporte eingesetzt werden können.

PICK UP
Die Entscheidung fiel auf einen Pick Up vom Typ „Ford Ranger Wildtrak“  mit Kettenantrieb und Normalbereifung.
Die „Turrache Höhe“  liegt ja im Grenzgebiet zwischen Kärnten und der Steiermark und das Fahrzeug wird somit auch in beiden Bundesländern zum Einsatz kommen. In Absprache mit dem Kärntner Landesfeuerwehrkommandanten LBD Ing. Rudolf Robin und dem Bereichsfeuerwehrkommandanten Murau LFR Helmut Vasold war es deshalb möglich, daraus ein Gemeinschaftsprojekt zu machen. Nicht nur die Kosten wurden zu gewissen Teilen aufgeteilt, sondern auch die Wertschöpfung.
So wurde der Pickup durch die Firma „Prodinger GmbH“ (Predlitz-Steiermark) geliefert und der Aufbau von der Firma „Nusser GmbH“ (Feldkirchen-Kärnten) hergestellt.

TESTFAHRTEN
Bei den ersten Testfahrten  durch Mitglieder der Löschgruppe „Turracher Höhe“  konnte schon festgestellt werden dass die meisten Einsatzobjekte damit in Zukunft erreichbar sein werden. Auch das Fahren auf der Piste sowie im Tiefschnee ist für die Kraftfahrer mit etwas Übung problemlos möglich.
Am 9. Dezember 2018 fand die Fahrzeugpräsentation bei der Talstation Kornockbahn statt. Dabei konnten sich auch die anwesenden Gäste von der Leistungsfähigkeit des neuen MZFA überzeugen.

Ein ausführlicher Bericht folgt in der Blaulicht-Print Februarausgabe!

Fotos: Julian Tronegger und Philipp Strießnig

Das neue Mehrzweckfahrzeug für das Löschgebiet Turracher Höhe kann auch auf der Skipiste eingesetzt werden

Der Aufbau wurde von der Firma „Nusser GmbH“hergestellt

Der Pick Up vom Typ „Ford Ranger Wildtrak“ mit Kettenantrieb

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

Besondere Anerkennung

14 „Feuerwehrfreundliche Betriebe“ in der Grazer Burg ausgezeichnet

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at