November222017
SCHWAZ: WINTERLICHE FAHRZEUGBERGUNG 10:31 Uhr // // Autor: Bernhard Brandl
Es hat schon seinen Grund, wieso bei der FF Schwaz bei gewissen Fahrzeugen Schneeketten aufgezogen werden, sobald der erste Schnee fällt – und sei es nur am Berg.

SCHLITTERPARTIE
Denn für gewöhnlich lässt die erste Fahrzeugbergung aufgrund der winterlichen Bedingungen nicht lange auf sich warten. 
Am Sonntag Abend war es dann soweit: auf einer Forststraße kam ein PKW ins Rutschen, nach einer Schlitterpartie „hockte“ das Fahrzeug am Wegrand auf und blieb am Abgrund hängen.

SEILWINDENBERGUNG
Ein Fall für den Unimog der FF Schwaz, der – wie erwähnt – mit vier Stück Ketten auf den Reifen schon auf seinen ersten Wintereinsatz wartete.
 Die Anfahrt war problemlos, vor Ort wurde die Seilwinde an einem Baum umgelenkt und das Fahrzeug innerhalb kürzester Zeit wieder auf den Weg gezogen.

Foto: FF Schwaz

Der PKW drohte weiter abzurutschen

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

Beschuss

Brandversuch in der FWSZ-Lebring am 14. September. Im Rahmen des Brandschutztages 2017 beschießt das ESK Cobra Acetylengasflaschen. 

Video: Blaulicht/Christof Oswald

Sponsoren

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at