August022017
TIERRETTUNG IN SCHÖNEGG 10:24 Uhr // BFV HARTBERG // Autor: OBI d.V. DDI Hans Peter Feichtinger, BSc
Zu einer Tierrettung wurde die FF Pöllau am 23. Juli 2017 gerufen.

FLASCHENZUG
Sonntagmorgen, um 8.26 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöllau telefonisch zu einer Tierrettung nach Schönegg gerufen. Aus medizinischen Gründen konnte ein Pferd im Stall mit seinen Hinterbeinen nicht mehr aufstehen. Deshalb wurde das Pferd mittels Flaschenzuges dabei von der FF Pöllau unterstützt.

MEDIZINISCHE BEHANDLUNG
Anschließend wurde das Tier dem Tierarzt zur Behandlung übergeben. Als der Einsatz nach etwa zwei Stunden nicht mehr erforderlich war und die freiwilligen Helfer soeben beim Einrücken waren, wurden sie bereits zum nächsten Einsatz, zu einer Türöffnung, gerufen.

EINGESETZTE KRÄFTE
KDO, SRF, TLF-A 3000/200 mit 11 Mann,
Tierarzt.

Fotos: FF Pöllau

Ein Pferd konnte im Stall mit seinen Hinterbeinen nicht mehr aufstehen

Anlegen des Hebegeschirrs

Mit Hilfe eines Flaschenzugs konnte das Tier aufgerichtet und vom Tierarzt behandelt werden

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

Beschuss

Brandversuch in der FWSZ-Lebring am 14. September. Im Rahmen des Brandschutztages 2017 beschießt das ESK Cobra Acetylengasflaschen. 

Video: Blaulicht/Christof Oswald

Sponsoren

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at