November062018
VERKEHRSUNFALL AUF DER B145 13:05 Uhr // OBERÖSTERREICH // Autor: AW Philip Savel, FF Lauffen
Verletzte Person in PKW eingeklemmt.

 „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B145, Höhe Kirche“, so lautete die Einsatzmeldung der Landeswarnzentrale am Sonntag, den 4. November 2018, um 18.56 Uhr für die Feuerwehren Lauffen, Bad Ischl sowie Pfandl am Sonntagabend.

LAGE
Beim Eintreffen der FF Lauffen befand sich die verletzte Person bereits in der Obhut des Roten Kreuzes Bad Ischl und musste nicht mehr aus dem Fahrzeug gerettet werden.

FAHRZEUGBERGUNG
Mit dem Kran des schweren Rüstfahrzeuges der FF Bad Ischl, wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen und an ein Abschleppunternehmen übergeben.
Im Anschluss wurde die Straße von auslaufenden Betriebsflüssigkeiten und herumliegenden Teilen gereinigt. Während der Bergungsarbeiten war eine kurzzeitige Totalsperre der B145 nötig.

EINGESETZT
Insgesamt waren die Feuerwehren Lauffen, Bad Ischl und Pfandl mit insgesamt elf Fahrzeugen im Einsatz. Einsatzende: 20.00 Uhr.

Fotos: FF Lauffen und FF Bad Ischl

Auf der B145 war es zum Unfall gekommen

Die Feuerwehrkräfte übernahmen die Fahrzeugbergung

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

14. internationaler Frauentaler Herbstlauf!

Teilnehmerrekord beim Frauentaler Herbstfarbenlauf 2018!

Ergebnislisten

... zum aktuellen Video

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at