März072018
VERKEHRSUNFALL IN ST. MICHAEL 22:05 Uhr // BFV LEOBEN // Autor: BI d. V. DI Dr. Bernd Strohhäuss
Aus unbekannter Ursache kam es am Dienstag, den 6. Februar 2018, gegen 14.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW-Sattelzug auf der A9 am Knoten St. Michael, zu dem die Freiwillige Feuerwehr St. Michael alarmiert wurde.

UNFALLHERGANG
Ein in Fahrtrichtung Linz fahrender LKW-Sattelzug kam von der Fahrbahn der A9 ab, durchbrach die Mittelleitwand und stürzte anschließend von einer Überführung, wobei das Fahrzeug neben der unter der Brücke befindlichen Fahrbahn der S6 zum Liegen kam.

EINSATZMASSNAHMEN
Nach Erkundung der Lage, wurde die Unfallstelle abgesichert und ein präventiver Brandschutz aufgebaut. Da Betriebsmittel aus dem Fahrzeug ausgetreten waren, wurde der Gefahrenstoffstützpunkt des Feuerwehrbereichs Leoben, die Freiwillige Feuerwehr Leoben Göss alarmiert. Zusätzlich wurde das Kranfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Trofaiach alarmiert.
Der Fahrer des Fahrzeugs konnte leider nicht mehr lebend aus dem LKW geborgen werden.
Für den Abtransport des verunfallten Fahrzeugs wurde ein Spezialunternehmen hinzugezogen.

Fotos: FF St. Michael

Ein Sattelzug kam von der Fahrbahn der A9 ab und stürzte anschließend von einer Überführung

Von dieser Autobahnbrücke war der Sattelzug herabgestürzt

Sowohl die Mittelleitschiene, als auch die Außenleitschiene hatte das Schwerfahrzeug durchbrochen

Das Fahrzeug kam neben der unter der Brücke befindlichen Fahrbahn der S6 zum Liegen

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

Besondere Anerkennung

14 „Feuerwehrfreundliche Betriebe“ in der Grazer Burg ausgezeichnet

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at