Juli282018
WIEDER VERKEHRSUNFALL AUF DER B115A 18:01 Uhr // BFV LEOBEN // Autor: Pressedienst der FF Leoben-Stadt
Am 28. Juli 2018, um 2.45 Uhr alarmierte die Landesleitzentrale Florian Steiermark die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß mit dem Alarmstichwort „T03-VU-Berg.-Öl“ zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen auf der B115a Höhe ehemalige Kühltürme

LAGE
Aus unbekannter Ursache kollidierten zwei PKW. Die ersteingetroffen Einsatzkräfte setzten die Meldung ab, dass die verletzten Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit waren und vom Roten Kreuz versorgt wurden.

MASSNAHMEN
Die Unfallstelle wurde abgesichert, ausgeleuchtet, und die ausgeflossenen Betriebsmittel vorläufig gebunden. Die Verletzten wurden durch das Rote Kreuz in das LKH Hochsteiermark eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei und Bergung der PKW‘s mussten noch ausgeflossene Betriebsmittel gebunden, und kontaminiertes Erdreich von Fahrbahnstreifen abgetragen werden.

STRASSENSPERRE
Die B115a musste für die notwendigen Arbeiten immer wieder gesperrt werden. Nach Abschluss aller notwendigen Arbeiten rückten die Feuerwehren um 5.00 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein. Um 9.02 Uhr wurden die beiden Feuerwehren durch die Bezirksleitstelle Florian Leoben zu einem weiteren Unfall auf der S6 Fahrtrichtung Bruck nach dem Massenbergtunnel alarmiert. Hier kam aus unbekannter Ursache ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam im Straßengraben zum Stehen. Die Unfallstelle wurde abgesichert. Die verletzten Personen wurden vom Roten Kreuz in das LKH Hochsteiermark eingeliefert. Nach der Unfallaufnahme der Polizei und Bergung des Fahrzeuges rückten die Feuerwehren um 9.55 Uhr wieder in die Feuerwehrhäuser ein.
 
EINGESETZTE KRÄFTE
FF Leoben-Stadt, FF Leoben-Göß,
ÖRK, Notarzt,
Polizei,
Asfinag.

Fotos: FF Leoben-Stadt und FF Leoben-Göß

Auf der B115a war es wieder zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen gekommen

Bergung der Unfallfahrzeuge auf der B115a

Nur wenig später war es zu einem Verkehrsunfall auf der S6 gekommen

Abtransport des Unfallfahrzeugs auf der S6

Besuchen Sie uns auf facebook

 

 

FireGuide 2017

Österreichs größter
Feuerwehr-Marktplatz


Printausgabe

14. internationaler Frauentaler Herbstlauf!

7. Oktober 2018

weitere Infos

zur Anmeldung

BLAULICHT-Archiv

 

 

BLAULICHT online lesen:

Im Archiv finden Sie – bis auf die drei letzten Ausgaben – alle BL-Magazine bis 2013.

Grafik-Downloads

Foto-Download

Abo-Service

Abo gefällig?

Abonnieren Sie die größte
Fachzeitschrift für Brandschutz
und Feuerwehrtechnik

Abonnement bestellen...

Kontakt

Redaktion Blaulicht
Tel.: +43 316 - 69 63 90
Fax: +43 316 - 69 63 80

E-Mail-Redaktion:
redaktion@blaulicht.at

E-Mail-Werbung:
werbung@blaulicht.at

E-Mail-Abo:
aboservice@blaulicht.at